Dra. Maren Knepel
Alemania

Medicina humana Universidad de Hamburgo
Medicina tradicional china Universidad China, Beijing
Obstetricia, Klinička bolnica “Sestre Milosrdnice”, Zagreb, Croacia
Terapeuta neuronal certificado desde 2016
Diplomado en acupuntura

Lebenslauf

Persönliche Angaben

Name- Maren Knepel (geb. Fritsche)

Anschrift  Steinkamp 3        24235 Laboe                          

                                            

Geburtsdatum                                           10.09.1975

Geburtsort                                                 Lübeck

Familienstand                                           verheiratet

Staatsangehörigkeit                                deutsch

Kinder                                                         Marlon (12),  Benno (8), Jonna Marie (3)

Eltern                                                          Dr. Michael Fritsche (Dr. rer. pol./ Landwirt)

  Sabine Fritsche (Hausfrau)

Geschwister                                              Heike Schmedes (Master of Agric. Science/Landwirtin, 42 J. alt)

Malte Fritsche († 1990)

Nele Marieke Fritsche (Praktikantin, 25 J. alt)

                                                    

Schul- und Hochschulausbildung    

1982-1986                                                 Grundschule in Sterley

1986-1996                                                 Lauenburgische Gelehrtenschule in Ratzeburg

1992/1993                                                 High School in den USA (1 Jahr)

1996                                                             Abitur

1997-2004                                                 Universität Hamburg: Humanmedizin

November. 2004                                       3. Staatsexamen und Approbation

                                  

Famulaturen

01.03.-01.04.2000                                                    Pädiatrie,

-           Altonaer Kinderkrankenhaus, Hamburg, Deutschland

September 2000                                        Geburtshilfe,

         Klinička bolnica „Sestre Milosrdnice“, Zagreb, Kroatien

August 2001                                             Traditionelle Chinesische Medizin,

-           Traditional Chinese Medical University, Peking, China

10.03.-10.04.2002                                                    Pädiatrische Chirurgie,                                          

-           Royal Children’s Hospital, Brisbane, Australien

 

Praktisches Jahr

27.10.2003-13.02.2004                         Chirurgie (1. Tertial),

-           Conradie Hospital, Kapstadt, Südafrika

08.03.-30.04.2004                                                    Pädiatrie (1. Hälfte, 2. Tertial),

-           Conradie Hospital, Kapstadt, Südafrika

03.05.-27.06.2004                                                    Pädiatrie (2. Hälfte, 2. Tertial),

-  Altonaer Kinderkrankenhaus, Hamburg

28.05.-17.10.2004                                                    Innere, anthroposophisch ergänzt (3. Tertial),

-  Asklepios Westklinikum Rissen, Hamburg

 

Beruflicher Werdegang

 

01.01. bis 31.12.2005  Kardiologisch-onkologische Rehabilitation mit Schwerpunkt Kardiologie (Vollzeit)

Strandklinik Boltenhagen, Ostseebad Boltenhagen

                                              

01.01. bis 31.12.2006  Internistische Akutmedizin (Vollzeit)

-           Bethesda Allgemeines Krankenhaus Bergedorf, Hamburg

 

01.02. bis 30.04.2007                           
Hospitation Naturheilverfahren (im Rahmen der Erlangung der Zusatzbezeichnung für Naturheilverfahren)

-           Praxis Dr. von Hoff, Hamburg Eppendorf

 

2007  Ausbildung Naturheilverfahren mit den geforderten Kursen in Hamburg und erfolgreich bestandene Prüfung mit Erlangung der Zusatzbezeichnung für Naturheilverfahren

 Ende August 2007 bis 01.10.09    Mutterschutz und Babypause

 

01.10.09 bis 30.09.10                 Allgemeinmedizinische Hausarzttätigkeit  und Naturheilverfahren

                                               Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren  Dres. Melloh und Soecknick, Lübeck

 

2009/2010                                Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach den 5 Elementen

 

30.09.10 bis 31.05.12                            Mutterschutz und Babypause

 

01.06.12 bis 01.06.13                
Assistenzärztin im orthopädischen niedergelassenen Bereich

Praxis für Orthopädie und Sportmedizin Dr. Jürgen Knepel

 

26.06.13           bis 25.03.14                 Assistenzärztin Allgemeinmedizin

Praxis Dres. Schaudig/Hartmann, Heikendorf

 

2014 bis 2016  Ausbildung Neuraltherapie

 

seit 2016   Zertifizierte Neuraltherapeutin

 

Juni 2016 bis Juni 2017   Babypause

 

seit 2014  selbständig in eigener kleiner Privatpraxis in Laboe mit Schwerpunkt 

                                               Akupunktur und Neuraltherapie

                                               Praxis am Meer Laboe

 

Juni 2016 bis Juni 2017   Babypause

 

 

seit 20.02.2020   Assistenzärztin Chirurgie

                                               Die Klinik in Preetz, Preetz

 

Publikationen      

 

08.04.2003     „Electrical Burns In Children“

-           Im „Journal Of Burns“, Queensland, Australien 
(In Zusammenarbeit mit Dr. M. Roy Kimble (Director of Burns and Consultant Paediatrics Surgeon, Stuart Pegg Paediatric Burns Centre, Royal Children’s Hospital, Brisbane, Queensland, Australia)

 

Zusatzqualifikationen

 

·       Psychosomatische Grundversorgung

·       Autogenes Training

·       80-Std.-Kurs Fachkunde Rettungsmedizin

·       Interdisziplinärer Ultraschallkurs, Fortbildungsakademie Hamburg: Nov. 2005 bis März 2006

·       A-Diplom Akupunktur

·       Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs Akupunktur, Universität Hamburg

·       Mehr als 553 Ausbildungsstunden in Chinesischer Medizin („Societas Medicinae Sinensis“ und „Academy of Traditional Chinese Medicine“, Peking, China), inkl. Balance-Methode nach Dr. TAN, San Diego, CA (inkl. Hospitation in seiner Praxis in San Diego)

·       Ernährungsberatung nach den 5 Elementen

·       Medi-Taping

·       EDV (Word, Excel, Powerpoint)

·       Schreibmaschine“ (10 Finger)

Sprachkenntnisse

·       Kurs „Englisch für Mediziner“ an der Universität Hamburg

·       “Certificate of Proficiency in English”, University of Cambridge, England (1996)

·       Grundkenntnisse in Afrikaans, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Spanisch

Laboe, den 15. Februar 2020

 

 

Terapia Neural
Colegio de Medicina Estética, Anti-envejecimiento y Medicina RegenerativaTerapia Neural